WordPress 1.5.1.3 – Update per Fix

WordPress hat die Veröffentlichung der neuen Version 1.5.1.3 bekannt gegeben. Da es sich um ein Sicherheitsupdate handelt, habe ich es umgehend eingespielt.

Leider bin ich dabei nach der Anleitung bei wordpress.org vorgegangen. Bei der Löschung des Verzeichnisses wp-includes ist mir die de_DE.mo verloren gegangen, sodass mein WordPress plötzlich wieder englischsprachig war… 🙁 Kein Problem, wenn man sich erinnert, wo die wieder hin muss. 😐

Wenn man bereits die Version 1.5.1.2 in Betrieb hat, dann kommt man mit erheblich weniger Aufwand weg. Nach dem Changelog sind nur die folgenden Dateien verändert worden:

  • /wp-login.php
  • /xmlrpc.php
  • /wp-admin/post.php
  • /wp-includes/functions-post.php
  • /wp-includes/version.php

Bei WordPress.de gibt es einen Fix, der nur diese Dateien enthält und sich dadurch leichter einspielen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.