Aus ist nicht aus beim BlackBerry?

Aus by thosch66Aus by thosch66 (Lizenz CC BY-NC-ND)

Wenn ich meinen BlackBerry Bold mit der entsprechenden Taste abschalte, dann scheint er aus zu sein. Ein erneuter Druck auf diese Taste erweckt ihn sehr schnell wieder zum Leben.

Wenn das Gerät hingegen Lobotomiere (d.h. den Akku entnehme), weil sich z.B. das gute Stück aufgehängt hat, dann dauert der Startvorgang viel länger. Ich kann einigen Fortschrittsbalken beim sich Füllen zusehen und das ganze fühlt sich wie der Start eines iPhones an.

Also ist ein “ausgeschalteter” BlackBerry nicht abgeschaltet, sondern befindet sich in einem Zwischenzustand.

Frage mich, was das Ding in diesem Zustand noch für Funktionen hat.

2 Gedanken zu „Aus ist nicht aus beim BlackBerry?

  1. Martin Steiger

    «Frage mich, was das Ding in diesem Zustand noch für Funktionen hat.»

    Bei vielen Handys funktioniert in diesem Zustand noch der Wecker. Ich frage mich allerdings, ob Sie Ihr Gerät wirklich ausschalten oder bloss in den Stand-by-Modus versetzen. Beim iPhone erfolgt Ersteres durch langes und Letzteres durch kurzes Drücken der entsprechenden Taste.

    Antworten
    1. Thomas Schewe

      Ich schalte den BlackBerry tatsächlich aus. Wenn man die auf dem Bild abgebildete Taste länger drückt, bekommt man sogar eine Meldung angezeigt, dass das Gerät ausgeschaltet wird. Beim “Einschalten” muss man die SIM-PIN vorgeben, wie es beim Starten Mobiltelefonen üblich ist.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.