Wieder ein Angebot – Diesmal von der HUK

Die HUK – welche meine Kfz-Versicherung ist – hat mich mit dem Angebot erfreut, dass ich rund 20% bei der Kaskoversicherung sparen könnte. Das ist ein Angebot, dem man sich doch nur verschließen kann. Aber wie soll das funktionieren?

So funktioniert Kasko SELECT

Bei der Kasko SELECT vereinbaren Sie verbindlich, dass Sie die Abwicklung eines Kaskoschadens der HUK-Coburg überlassen.
[aus dem Flyer HUK Kasko SELECT]

Da war doch noch ein interessanter Satz im Begleitschreiben.

Vor allem für Sie als Fahrer eines VW.

Die Idee ist nicht schlecht. Die Versicherung hält den Kunden davon ab, in die teure Markenwerkstatt zu gehen, sondern organisiert selbst die Reparatur. Die Arbeiten werden nach Angabe der HUK mit Original-Teilen in DEKRA-zertifizierten Werkstätten vorgenommen. Als Schmakerl gibt es so gar drei Jahre Garantie auf die Arbeiten. Wegen der Qualität sollte man sich also keine Sorgen machen müssen.

Da die HUK die Erledigung auf einige wenige Werkstätten konzentrieren kann, ist diesen eine hohe Auslastung garantiert (oder auch nicht, siehe unten), was diese wiederum mit guten Konditionen honorieren (müssen).

Hört sich soweit gut an.

Wenn die Werkstatt mehr als 15 km entfernt ist, gibt es sogar einen kostenlosen Hol- und Bringservice. Auch gut.

Aber bei weniger als 15 km? Wir wohnen am nördlichen Rand von Berlin. Da können 15 km jott wee dee in Brandenburg sein. Das wäre ein böser Pferdefuß.

Nachtrag:

Beim Googeln bin ich auf die Beitrag des Vorstandes der Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer und Gesellschaft für Fahrzeuglackierung im Hauptverband Farbe Gestaltung Bautenschutz gestoßen. Die haben wiederum eine ganz andere Sicht auf die Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.