Ich hab’s nicht eilig. – Aber ich!

Eben an der Supermarktkasse: Es ist warm. Ich will raus. Nur eine Kasse offen. Es geht nicht voran. Die Kassiererin am Zeitungsstand, der gleichzeitig auch Express-Kasse ist, reckt sich verzweifelt nach Kunden. Mist, ich habe zu viele Artikel!

Aber die Dame vor mir in der Schlange hat einen fast leeren Korb. Wenn sie an die Expreskasse geht, könnte ich wenigstens vorrücken…

Ich: Ich glaube Sie könnten an die Expresskasse gehen.
Sie: Nein, ich habe es nicht eilig.

Grummel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.