Fantasy Filmfest 2005

Vom 17. bis 24. August findet die berliner Ausgabe des 19. Fantasy Filmfestes statt. Austragungsort ist das CinemaxX am Potsdamer Platz.

Wenn mir die Zeit erlaubt, möchte ich mir einige Filme (definitv mehr als im Vorjahr) ansehen. Auf meiner Liste stehen:

* Noch nicht 100%ig

[Die gestrichenen Filme sind nach der Veröffentlichung dieses Artikels aus meiner Planung herausgefallen]

Puh, dieses Programm und tagsüber arbeiten; das wird heftig…

4 Gedanken zu „Fantasy Filmfest 2005

  1. tobi

    ich werd wohl auch mal nach hamburg pilgern und was anschauen. allerdings nur einen film, mehr wird nicht gehen. wenn du nur einen film anschauen könntest, welchen würdest du wählen?!

    Antworten
  2. Thomas Schewe

    Nur ein Film?! Schwierige Aufgabe. Da sehe ich zwei Herangehensweisen.

    Wenn man wenig ins Kino kommt und/oder wenig DVDs kauft/leiht, dann sollte man sich das Spektakulärste bzw. das, was einem am besten gefällt, aussuchen.

    Wenn man auch sonst viel Filme sieht, dann scheidet alles aus, was es kurz über lang im Kino oder auf DVD gibt. Also ein spekatakulärer Außenseiter, der es bestimmt nicht in den dt. Verleih schafft.

    Du siehst, ich drücke mich vor einer konkreten Antwort… 😉

    Antworten
  3. tobi

    ich bin mehr so der typ für die spektakulären außenseiter – werd dann wohl wieder mal die “french connection” bemühen. dieser splatterfilm im letzten jahr war schon ziemlich genial, hab den namen vergessen …

    Antworten
  4. Thomas Schewe

    Stimmt, die french connection ist sicherlich eine eine gute Ecke, um sich was Ausgefallenenes zu suchen, das dann nicht 4 Wochen später in allen Kinos läuft. Das ist auch eine schöne, bunte Mischung von Komödie bis Splatter.

    Weitere Kandidaten mit niedrigen Chancen auf ein Wiedersehen dürften die spanischen und lateinamerikanischen Beiträge sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu tobi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.