Schlagwort-Archive: Sceye

Bei Sceye hat sich was getan

Vor länger Zeit hatte ich hier zweimal über das Produkt sceye der Firma silvercreations berichtet (hier und hier). Hierbei hatte ich Vorbehalte geäußert, die in meinen Augen die Praxistauglich stark einschränkten.

Gestern habe ich die Möglichkeit gehabt, kurz ein aktualisiertes sceye in Augenschein zu nehmen, und habe festgestellt, dass die silvercreations das System stark weiterentwickelt hat. Weiterlesen

Bericht über sceye

Bei meinen Web-Recherchen zu sceye bin ich auf immer gleichlautende ähnlichlautende Seiten gestoßen, auf denen das produkt in höchsten Tönen gelobt wurde. Teilweise musste ich den Eindruck gewinnen, der der Verfasser das Teil nie gesehen, geschweige denn ausprobiert hat. Da kann einen der Verdacht beschleichen, dass es sich um unabhänigige und neutrale berichterstattung in Form von wiedergekäuten Pressemitteilungen handelt. Na gut, bei einen Teil der Seiten handelte es sich Presedienste, deren Aufgabe es ist, Pressemitteilungen zu veröffentlichen; daher wohl die Gleichförmigkeit.

Letztlich fand sich ein Artikel, der aus dieser Gleichförmigkeit hervorsticht: Digital Sushi: Augenarm mit einer Sehschwäche
Im Großen und Ganzen ähnliche Ergebnisse wie bei mir, wenn auch im Ergebnis etwas negativer in der Gesamtbewertung.

Mein Eindruck von sceye

Sceye - Aufbau

Ende November 2005 kündigte die Firma silvercreations ihr neues Produkt sceye an. Hierbei handelt es sich um eine Dokumentenkamera, die bei der Dokumentenerfassung den Scanner ersetzen soll. Als einer der Vorteile wird die Geschwindigkeit genannt: Weil das Dokument nicht mehr Zeile für Zeile erfolgt, sondern einfach fotografiert wird, soll sceye erheblich schneller als herkömmliche Scanner sein. Am Wochenende hatte ich die Möglichkeit, mir das Gerät kurz anzusehen. Weiterlesen