Schlagwort-Archive: moBlogged

Vexed Level 30

Vexed Level 30

Vexed Level 30 by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Vorhin saß ich mit einer Freundin in einer Kneipe. Irgendwann kam irgendwie ihr Palm auf den Tisch und Vexed wurde gestartet. Nach einiger Zeit fiel uns auf, dass wir schon mal uns vielen Jahren in einer Kneipe saßen und am den gleichen Leveln verzweifelt waren (andere Kneipe, anderer Palm).
Es ist doch schön, dass so einfache Spiele noch nach Jahren begeistern können.

Das – zugegeben miese – Bild zeigt, wie wir am Level 30 scheitern.

Neues FFF-Feeling

Neues FFF-Feeling

Neues FFF-Feeling by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Ein – zumindest für mich – neues FFF-Feeling: Fantasy Filmfest im Kino in der KulturBrauerei.

Der neue Spielort macht es mir möglich jetzt Free Jimmy anzusehen. Morgen wäre es mir doch etwas spät geworden.

Nachher sehe ich noch zwei Filme (I’am A Cyborg, But That’s OK und UV) am gewohnten Ort im CineMaxx am Potsdamer Platz.

Provokation ;-)

Provokation ;-)

Provokation 😉 by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Als ich eben auf die Terrasse trat, um zum Auto zu gehen und zu meiner Mutter zu fahren, um ihr ihre Einkäufe zu bringen, sah ich auf dem Tisch dieses leckere, vor Kälte schwitzende Beck’s Lemon stehen, mit dem sich meine Frau für die getane Gartenarbeit belohnen wollte.
Mist, ich muss noch Auto fahren… 🙁

Verrucht in Würzburg

Verrucht in Würzburg

Verrucht in Würzburg by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Im Eingangsbereich des Modekaufhauses Wöhrl hat Douglas ein kleines Photostudio aufgebaut. Dort kann sich die brave Fränkin photographieren lassen, wenn gewollt auch leicht verrucht mit entblößtem Tatoo im Schulterbereich, geborgter Zigarre oder gar – wie auf dem Bild zu sehen – auf dem Eisbärfell liegend räkelnd.

Bei flickr gibt es noch ein paar Erläuterungen im Bild (dort mit der Maus über das Bild fahren…).

BVG at it’s best

BVG at it's best

BVG at it’s best by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Mal wieder zu lange gearbeitet; die letzte Stunde für lau. Schnell nach Hause!

Da meine Frau heute das Auto hat, ist BVG angesagt. Am Rosa-Luxemburg-Platz ist erst mal Schluss. Mist, Pendelverkehr! Also hoch und zur Bushaltestelle.

Ahh, da kommt der Bus. Er hält 150m entfernt und lädt die Fuhre aus der Gegenrichtung aus. Aber jetzt geht es los! Nö, erst mal Kunstpause.

Nach ein paar Minuten kommt der Bus, man kann einsteigen und es geht los. Leider ist die U-Bahn nicht auf der gesamten restlichen Strecke gesperrt, sondern wir dürfen Schönhauser Allee für die letzten zwei Stationen wieder in die U-Bahn steigen.

Unten von der Straße aus sehe ich den Zug auf dem Hochbahngleis stehen. Als ich oben angekomme, ist (natürlich) der Zug gerade abgefahren. Geile Koordination! Das war genau die Dauer der Kunstpause von vorhin am Rosa-Luxemburg-Platz.

Aber Glück gehabt: Nach nur sieben Minuten geht es weiter.

In Pankow habe ich dann wirklich Glück und der Bus kommt gerade. Etwas Rennen und ich bekomme ihm noch.

Für die Anstrengung entschädigt mich dann die Fresse, die der Busfahrer zieht, als er mir Tür noch einmal aufmachen muss, vollens.

BVG, ick liebe Dir!

Explosives DSL

Explosives DSL

Explosives DSL by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Am Hohenzollerndann nahe Einmündung Ruhrstraße (vor dem ehemaligen 12 Apostel) ist heute morgen ein Outdoor-DSLAM der Telekom explodiert.

Vom Schaltschrank selbst blieb nur ein verbogenerer Rahmen nebst technischer Innereien übrig (siehe Bildmitte). Die Splitter der massiven Kunststoffgehäuses liegen weit verstreut. Die Scheiben umstehender Autos sind eingedrückt bzw. von den umherfliegenden Splittern durchschlagen.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu schaden.

Die Stromversorgung der anliegenden Häuser war gegen 9:15 Uhr unterbrochen.

Die Ursache war zum gleichen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die GASAG (berliner Gasversorger) war vor Ort. Nach Auskunft einer Feuerwehrmannes hatte man jedoch „kein Gas gefunden“.

Polizei war reichlich vor Ort und hatte den Hohenzollerndamm in westlicher Fahrtrichtung ab Fehrbelliner Platz gesperrt, was zu einem kleinen Verkehrschaos führte.

Nachtrag:

Weitere Information: