Schlagwort-Archive: Linux

SD-Card-Reader ist nicht gleich SD-Card-Reader

Die Aufgabe war ganz einfach: Auf einem Netbook sollte testweise ein Ubuntu laufen, wobei das auf der internen SSD installierte System in keinster Weise verändert werden darf. Damit die User-Experience nicht durch einen rausstehenden USB-Stick gestört wird, entschied ich mich für die Installation auf einer SD-Card. Das alternative System sollte dann über das BIOS-Bootmenü gestartet werden, was voraussetzt, dass ein grub im MBR der SD installiert ist.   Weiterlesen

twhirl 0.9 released

seesmic hat vor drei Tagen die neue Version 0.9 von twhirl released. Die Änderungen kann man dem Changelog entnehmen. Für mich interessant ist die stark ausgebaute Unterstützung für identi.ca bzw. allgemeiner Laconica (Direct Messages, Favorites, Gruppen).

Das Update unter Ubuntu 8.10 verlief völlig problemlos. Seit dem Update stürzt twhirl leider wieder beim Suspend/Resume ab (genauer, es ist nach dem Resume einfach weg…).

Probleme mit twhirl nach Update auf Adobe Air 1.5 for Linux

Nachdem ich mein Adobe Air auf die Version 1.5 für Linux gebracht hatte, lief mein thwirl anstandslos weiter. Die Betonung liegt auf weiter, denn nach dem nächsten Booten (was bei meinen Netbook sehr, sehr selten vorkommt) wollte twhirl nicht mehr starten (besser Air ließ es nicht…). Die Datei wurde von Air für korrupt befunden.
Weiterlesen

twhirl 0.8.7 unter Linux

Leider ist ein Fehler aufgetreten
Diese Anwendung erfordert eine Version von Adobe AIR, die nicht mehr unterstützt wird. Fordern Sie eine aktualisierte Version beim Anwendungsautor an.

Mit dieser Mitteilung erfreut mich der Installer von Adobe Air für Linux, wenn ich twhirl 0.8.7 unter Ubuntu installieren möchte.

Nur ist es anders, als der Fehlertext vermuten lässt: twhirl erwartet keine zu alte, sondern eine neuere Version von Air (1.5 statt der installierten 1.1). Schätze mal, dass die Programmiererdes Air-Installers sich die Arbeit leicht gemacht haben und nur auf Versionsgleichheit geprüft haben und diesen unpassenden Text ausgeben.

Egal. Das Problem ist, dass es momentan für Linux leider noch kein aktuelles Air 1.5 gibt. 🙁

Wie ich gerade beim Verlinken sehe, gibt es eine spezielle twhirl-Version für Adobe Air 1.1. Und es funktioniert. 🙂

Update (18:25): Wenn man twhirl followen würde, dann hätte man es leichter gehabt