Schlagwort-Archive: Fitbit

Analog und effizient

Im März habe ich mir ein Fitbit Charge 2 gekauft und bin damit recht zufrieden. Die Zufriedenheit litt etwas, als sich Anfang August plötzlich eine Verklebung am Armband löste. Da ich gehörte hatte, dass Fitbit in diesen Dingen sehr kulant ist1 (und die Garantie auch noch läuft), schickte ich über die Webseite eine Schadensmeldung mit Bild.

Sehr schnell bekam ich eine Antwort, in der die üblichen Angaben abgefragt wurden (Name, Anschrift, Kaufdatum, mit dem Fitbit-Account verknüpfte eMail-Adresse). Eine Anforderung war im ersten Moment überraschend:

Ein Bild des Schadens mit einem handgeschriebenen Zettel daneben die Ihre Fallnummer 20586049 zeigt.

Eine sehr analoge, aber effiziente Lösung um sicher zu stellen, dass der Kunde tatsächlich ein beschädigtes Produkt (zur Hand) hat und nicht nur ein von Freunden “geborgtes” oder im Internet gefundenes Bild einsendet, um sich Ersatz zu erschleichen.

Nachdem ich obiges Bild eingeschickt hatte, wurde der Fall schnell und zu meiner Zufriedenheit abgewickelt.


  1. Mir hatte eine Bekannte berichtet, dass Fitbit bei Kunden des Charge (1), bei dem reihenweise die Gummiabdekcung des Ladeports abfiel, sehr großzügig Gutscheine für neue Geräte verschickte. Ihr war es so möglich ihren defekten Charge (1) gegen den leistungsfähigeren Charge 2 in der um 30 Eure teureren Special Editon zu tauschen.