Archiv der Kategorie: Meta

Rund um dieses Blog und die Webseite ThoSch:Works.

Blog im Limbo

Eher durch Zufall1 habe ich am gestrigen Samstag festgestellt, dass sich das Blog mindestens fünf Tage im Limbo befunden haben muss. Es wurde nur noch die Frontpage sowie das Backend ausgeliefert. Alle anderen Aufrufe, d.h. Deeplinks auf einzelne Artikel (z.B. von Google) oder auch sämtliche bloginternen Links auf der Frontpage führten zu einem harten 404-Fehler.    Weiterlesen

State of the Blog – August 2013

Seit Anfang des Jahres versuche ich hier mehr und regelmäßiger zu posten. Das ging sich auch ganz gut an und im Juni hatte ich es auf acht Posts gebracht, was im Verhältnis zu professionellen Blogs nicht viel ist, aber für mich der aktivste Monat seit Juni 2011 (9 Posts) war. Anfang des Monats stellte ich überrascht fest, dass ich im Juli keinen Post veröffentlich habe; noch nicht mal eine Entwurf begonnen. Weiterlesen

Blog auf WordPress 3.5 aktualisiert

Habe den ThoSch:Blog auf WordPress 3.5.(1) geupdatet und das Design auf das aktuelle Default-Theme Twenty Twelve umgestellt.

Bisher hatte ich noch Twenty Ten benutzt. Der Aufbau des Kopfbereiches hat mir beim alten Theme besser gefallen, weil dort das Bild zwischen Titel und Menü angeordnet war. Dafür ist das neue Theme responsive, sodass die mobile Themes entfallen können.

Mal sehen, was sich bei WordPress so unter der Haube getan hat.

Feedburner ade (oder: Bitte RSS-Reeder umstellen!)

Im Dezember 2007 habe ich die RSS-Feeds dieses Blogs auf Feedburner umgestellt. Dies erschien mir damals eine eine gute Idee. Immerhin verrät mir Feedburner, wie viele Abonnenten mein RSS-Feed hat. Aber großen Wert hat das für mich nicht (mehr).

Völlig unbemerkt von mir hat Google, die Feedburner gekauft haben, angekündigt, dass sie Feedburner einstellen wollen. Letztlich wurde die API abgeschaltet.

Feedburner als solches läuft (momentan) noch, und, ob es zu einer vollständigen Abschaltung kommt, ist (noch) nicht bekannt.

Darauf möchte ich nicht warten. Ich werde die Durchleitung durch Feedburner beenden. Es gibt die Möglichkeit, dass Feedburner nach der Abschaltung noch für eine Übergangszeit einen Verweis anzeigt. Diese werde ich nutzen.

Für Alle, die diesen Blog in einem RSS-Reeder (oder Google Reader & Co) lesen der Hinweis, die entsprechende Links anzupassen:

Hinweis:

Von heute bis zum ungefähr zum 15.11.2012 wird Feedburner kommentarlos auf den Original-Feed weiterleietn. Wenn Ihr also neuere Posts im RSS-Reader seht, bedeutet dies nicht, dass Eure Einstellung nicht korrigieren müsst. Ab dem 16.11.2012 wird Feedburner für 15 Tage einen Hinweis anzeigen.

Kommentarspammer nerven…

Die echten Kommentare werden leider immer weniger 🙁 dafür sind die Kommentarspammer unermüdlich (seit Ende Februar 1200+ Spamkommentare).

Wenn ich mir den Spam so ansehe, scheint es mir, dass sich die Spammer prior auf den Artikel werfen, für den zuletzt ein Kommentar veröffentlicht wurde (sprich, sie werten das aktuelleste Element des Kommentarfeeds aus).

Kann das jemand bestätigen?

Suchbegriff „joomla blog“

Seitdem ich vor zwei Wochen kurz gepostet habe, dass ich Joomla 1.6  mangels ausreichendem Angebots an kompatiblen Extensions noch zu frisch für den produktiven Einsatz halte, kommen regelmäßig Besucher über Google mit dem Suchstring „joomla blog“ oder „joomla 1.6. blog“. Wie bei so mancher Suchanfrage, interessiert mich, was der Suchende finden wollte. Also frage ich einfach mal: Was wollt Ihr wissen?    Weiterlesen