Archiv der Kategorie: Kommunikation

Rund um die Kommunikation.

Pro und Kontra iPhone

Seit Mitte letzten Jahres interessiere ich mich intensiver für das iPhone. Mit dem 3G hatte es eine Reife erreicht, dass es interessant machte. Das 3GS hat nun einen Stand, dass es in meinen Augen unübertoffen macht.

Beim iPhone gibt es – wie bei fast allen Dingen – nicht nur Licht, sondern auch deutlichen Schatten. Ich habe – primär für mich – mal die Pros und Kontras zusammen gefasst.   Weiterlesen

jugendschutzprogramm.de – zum Lachen oder zum Weinen (Update)

Wenn es darum gehen würde, das Lieblingsspielzeug des ausgehenden heutigen Tages im deutschen Twitterland zu küren, dann wäre jugendschutzprogramm.de mein heißer Favorit.

Dort gibt es zwei kostenlose Programmpakete, mit denen man seine Kinder ICRA-konform vor den Grausamkeiten des Internets schützen kann. Und dort gibt es ein Web-Formular, mit dem prüfen kann, ob einzelne Sites im Filter enthalten sind. Wenn man die URL der eigenen Site, der Site eines Freundes oder einfach nur einer bekannten Site da rein wirft, dann kann man seine Freude haben.   Weiterlesen

Neue T-Mobile-Tarife – Für mich Ende einer Pain

Dass T-Mobile die Tarife für das iPhone geändert hat, hatte ich schon gehört, aber mich jedoch noch nicht mit den Details beschäftigt. Vorhin habe ich bei Bits und so #131 etwas mehr darüber gehört (Analyse auch bei fscklog). Die doch ziemlich grundlegenden Änderungen erledigen für mich das Thema iPhone.   Weiterlesen

Wenn man sein Password bei Twitter ändert, …

…muss man das natürlich auch bei allen anderen Diensten im Twitterversum machen.

Habe mich gewundert, weshalb ident.ca die meine Dents nicht nach Twitter forwardet. Dann fiel mir ein, dass ich letztlich das Passwort bei Twitter geändert hatte.

Wird Zeit, dass Twitter endlich eine API-Funktion zur Authenfizierung einführt, wie es beispielsweise bei Flickr schon lange der Fall ist.

O2 – interessantes Angebot, aber schlechter Start

Eigentlich war es ja eine zwangsläufige Entwicklung: Erst der Eee PC, dann der dadurch geweckte Bedarf an einer wirklich mobilen Internet-Anbindung und schlußendlich eine UTMS-Flatsrate. Nur war mir lange nicht klar, bei welcherm Provider und zu welchen Bedingungen. Nun ist es O2 geworden. Weiterlesen

Neue WLAN-Tarife bei T-Mobile

Seitdem ich den Asus Eee habe, stellte sich die Frage, wie ich unterwegs zu (noch annehmbaren Preisen) online gehen kann.

UMTS ist sicherlich ein Weg, der eine große Unabhängigkeit verspricht, aber das verlangt zunächst das Lauffähigmachen von spezieller Hardware unter Linux und erscheint auf den ersten Blick nicht unbedingt als kostengünstiger Weg.

Als zweiter und von Werk an lauffähiger Weg bleibt die Lösung via WLAN.

Weiterlesen