Archiv der Kategorie: Hardware

Rund um (Computer)Hardware.

My First Raspi

Dem Raspberry Pi hing für mich lange der Geruch der Hardwarebastelei an. Das ist nicht mein Metier, weil ich eher aus der weichen Richtung komme1. Irgendwann ist mir dann aufgegangen, dass man sich mit einem Raspberry Pi ein prima kleines, billiges Linux-Böxchen bauen kann. Ende Januar habe ich den Ersten im Betrieb genommen und es wird wohl nicht der Letzte bleiben2.    Weiterlesen

Kindle Voyage

Kindle Voyage

Kindle Voyage, (c) Amazon, Pressematerial

Als ich Mitte September Marco Arments Posting über den neuen Kindle Voyage gelesen, mir das Teil bei Amazon.com (Affiliate-Link von marco.org) angesehen und festgestellt hatte, dass man das gute Stück auch schon bei Amazon.de (vor)bestellen konnte, hooverte mein Finger gefährlich lange über dem (Vor)Bestellen-Button.    Weiterlesen

Seltsamer Hardwareausfall

Am Ostersamstag fiel einer unserer beiden Linksys WRT54GC WLAN-Router, die ich als Accesspoints einsetze, aus. Das Gerät gab zwar noch Lebenszeichen von sich (LEDs an), aber das WLAN war inaktiv.

Ein Reboot (Stecker ziehen) brachte keine Lösung. Nach dem Boot-Vorgang blinkte nun die Power-LED orange. Kein gutes Zeichen. Weiterlesen

Plötzlicher Festplattentod

4R7

4R7

Teil meiner Backup-Strategie ist ein halbes Dutzend “nackter” Festplatten, die ich – mehr oder minder regelmäßig – mit meinem NAS synce. Hierfür benutze ich ein per eSATA angeschlossenes Festplattengehäuse, in das die nackten Festplatten gesteckt werden. Nach dem Sync verpacke ich in sie in Kunstoffboxen.

Aber gerade diese wenig benutzen Festplatten haben bei mit die höchste Ausfallrate. Weiterlesen

Bose SoundTouch 30

Bose SoundTouch 30

Bose SoundTouch 30

In den Letzten Tagen hatte ich die Möglichkeit, mir eine Bose SoundTouch 30 anzusehen. Ich habe seit fast zwei Jahren ein Sonos Play:3 am Start und bin von dem Gerät und der dahinter steckenden Idee begeistert. Bose hat mich bisher immer mit seine Produkten begeistern können. Dann sollte ein entsprechendes Gerät von Bose ja eigentlich (m)ein Traum sein.

Weiterlesen

Mit der FRITZ!Box ins Mobilnetz [Update]

In den letzten Jahren versuche im Urlaub im Apartment oder Ferienhaus eine Internetanbindung aufzubauen, die einen ähnlichen Komfort wie Zuhause bietet1. Bisher habe ich dafür mein Huawei E52 dafür verwendet. Aus meiner Sicht ist das E5 nur jedoch nur bedingt dafür geeignet, im tage- oder wochenlangen Dauerbetrieb eingesetzt zu werden3.

Nach dem ich mir einige andere Lösung angesehen habe, bin ich zu einer sehr einfachen und preiswerten Lösung gekommen: eine Feld-Wald-und-Wiesen-FRITZ!Box. Weiterlesen

Gigaset DECT-Repeater an Fritz!Box 7390 ohne Rumtrickserei

Der Umstieg auf die FritzBox 7390 führte zu einem neuen Aufstellungsort für die DECT-Basisstation meiner kabellosen Telefone. Bisher diente meine Gigaset 2060isdn als DECT-Basis und deckte aus dem Bürobereich im Dachgeschoss die Wohnräume ab. Nun wird diese Funktion von der Fritz!Box im Keller übernommen.

Vor der Anschaffung der Fritz!Box hatte ich geprüft, ob ich im Keller ausreichende DECT-Abdeckung hatte. Entweder habe ich die subjektiven „Messwerte“ zu optimistisch gewertet oder die Gigaset 2060isdn hatte einfach besser Funkeingenschaften: Mit dem an der Fritz!Box gepairten DECT-Handset hatte ich im Dachgeschoss – vor allen Dingen für den Gesprächspartner – deutlich wahrnehmbare Aussetzer in der Verbindung. Ein DECT-Repeater musster her. Und weil ich ein Gigaset-Fan bin und die AVM-Produkte in meinen Ausgen rein optisch eine Pein sind, entschied ich mich für den Gigaset Repeater.    Weiterlesen