Undatierte Artikel

Sicherlich gibt es Perlen, die ewige Wahrheiten beinhalten und für immer einen sehr hohen Wert haben werden. Doch die Masse des Geschriebenen lebt im jeweiligen zeitlichen Kontext. Sei es ein unspezifischer Bezug auf “die aktuellen Ereignisse” oder allgemein gehaltene Bezüge zum “aktuellen Stand er Technik”. Um die jeweilige Quelle verstehen und einschätzen zu können bedarf es oft der Kenntnis des Entstehungszeitpunktes.

Während man bei einer Zeitschrift auf die Umschlagseite sehen kann, fehlt dieses Hilfsmittel im Internet. Hier werden auch jahre-, mittlerweile schon fast jahrzehntealte Beiträge im optisch frischen Gewand präsentiert.

Immer wieder stolpere ich im Web über Artikel und Postings, die kein Datum ausweisen. Da die meisten dieser Beiträge in CMSen vorgehalten werden, mangelt es nicht an den notwendigen Metadaten, sondern es wurde – bewusst oder unbewusst – auf die Darstellung der Veröffentlichungsdatums verzichtet.

Und oft ärgere ich mich, dass ich nicht feststellen kann, ob der Beitrag nun fünf Tage, fünf Monate oder fünf Jahre alt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.