Sonos und iOS flutscht

Ich habe hier ja schon mehrfach über die Probleme beim Verbinden meines Sonos mit unserem iOS-Zoo berichtet. Heute habe ich mein bisheriges iPad für meine Frau eingerichtet. U.a. habe ich dabei die unified Sonos Controller App installiert1.

Die Verbindung kam sofort und ohne Trickserei zustande.

Hier scheint vor allen Dingen das diesjährige große Sonos-Firmwareupdate seinen Teil beigetragen zu haben: Die Geräte lassen sich nun direkt über WLAN ansprechen. Der Umweg über Accesspoint und Ethernet, der – zumindest in meinem alten Setup – seine eigenen Probleme bringen konnte, ist dadurch entfallen.


  1. Da meine Frau bisher mein altes iPad 1 benutzte, konnte sie nur die “alte” Sonos Controller for iPad App (Icon mit “blauer Sonne”) nutzen, weil sie mit dem alten Gerät die Mindestanforderungen für die neue unified App (mindestens iOS 6) nicht erfüllen konnte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.