Nun ist er weg… :-( [Update 2]

thosch66@Flickr: Ein Plöppel fehlt (CC-BY-NC-ND)
Ein Plöppel fehlt by thosch66 (Lizenz: CC-BY-NC-ND).

Als ich das erste Mal die Ohreinsätze auf meine Bose Triport In-Ear Headphones steckte und merkte, wie leicht das geht, wusste ich: Irgendwann wird so ein Teilchen weg sein. Und heute war es dann soweit.

Nicht dass die Teile nicht schon früher mal abgefallen wären. Das tun sie gerne mal, wenn man sie aus der Tasche holt oder unter der Kleidung durchzieht. Sie  stecken einfach nicht fest genug drauf. Wenn sie runter fallen, dann springen die Silikonteilchen auch nocht lustig durch die Gegend, sodass das Suchgebiet ziemlich groß werden kann.

Aber bisher habe ich es immer sofort gemerkt und sie gefunden. Heute scheine ich einen der Einsätze auf einem dunkelen Supermakrtparkplatz verloren zu haben und musste nach einer langen, kalten Suche erfolglos aufgegeben. (Ich weiß noch nicht mal, ob der Ohreinsatz noch drauf war, als ich den Kopfhörer aus der Tasche zog…)

Das Blöde an den Bose In-Ear ist, dass sie ohne die Ohreinsätze nicht nutzbar sind. Die fancy grauen Schaumstoffüberzüge von den Apple-Kopfhörern meines ersten iPods gingen auch mal gerne verloren, aber die Dinger waren auch ohne zu gebrauchen (Bei den Original-Kopfhörer von meinem zweiten iPod fehlten sie gleich ganz…).

Momentan behelfe ich mir mit den kleinen Ohreinsätzen (im Lieferumfang sind drei Sätze in den Größen S, M und L), die zur Not auch gehen.

Morgen werde ich bei Bose anrufen und mal sehen wie die Ersatzteillage aussieht und was der Spaß kosten. Zum Glück ist bei denen auch sonntags  die Hotline offen.

Update (14.12.2008, 10:10 Uhr): Ein Anruf bei der Hotline brachte Linderung: Die Ohreinsätze gibt es im Viererpack als Ersatzteil.  Der Preis ist mit 5 Euro sicherlich kein Schnäppchen, aber noch zu verschmerzen. Die 6,50 Euro Versandkosten wären da schon heftiger. Wären, weil sich bei mir eine kulante Lösung gefunden hat…

Update 2 (18.12.2008): Das Peoblem ist doppelt behoben:

  • Der Brief von BOSE mit den vier Ersatzohreinsätzen ist angekommen.
  • Meine Kollegin hat den verlorenen Ohreinsatz in ihrem Büro gefunden. (Keine Ahnung, bei welcher Gelegenheit ich ihn dort verloren habe.)

2 Gedanken zu „Nun ist er weg… :-( [Update 2]

  1. Harald Meyer

    Ja,Ja das sind die waren Dramen dieser Welt: ein Plöppelist weg! Schüttel doch ‚mal kräftig den Kopf; vielleicht ist er ja immer noch drin 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.