Schnurstativ

Wenn man sich mit dem Thema Photographie länger beschäftigt, dann kommt irgendwann an den Punkt, an dem man ein Stativ braucht.

Da gibt es die sperrigen Dreibein, von denen sich die englische Bezeichnung Tripod ableitet.Dann gibt es noch die einbeinigen Stativ, die die Kamera unterstützen sollen, um das Verwacklen zu verhindern.

In diesem Video ist die Idee eine „Schnurstativs“ – einer Interpretation des Einbeins – umgesetzt. Ob das was bringt, weiß ich nicht, aber die Idee hat was.

[via Laughing Squid]

1 thought on “Schnurstativ

  1. Pingback: fokussiert.com » Blog Archiv » Stativ-Fotografie Schnur statt Dreibein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an externe Dienste wie WordPress.com.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.